editionen

Editionen, Mappenwerke und Künstlerbücher

Einer der wichtigsten Bestandteile des Werkes von Susanne Ristow sind die vielen Editionen, Mappenwerke und (Künstler)Bücher, die seit 1991 entstanden sind. An dieser Stelle werden sukzessive ihre wichtigsten graphischen Werke vorgestellt, darunter auch einige Einzelblätter. Neben zahlreichen Skizzenbüchern, die an dieser Stelle nicht veröffentlicht werden, gibt es auch einige explizite Künstlerbücher von Susanne Ristow, in der Regel sind aktuell zwei bis drei Bücher gleichzeitig und zu unterschiedlichen Themen in Arbeit und dienen als Fundus für Videoanimationen, Bilder und Installationen. Sofern es sich um Druckgraphik, Magazine oder Kataloge handelt, gelten für Ristows graphisches Werk Festpreise, die mit den Detailinformationen angegeben sind.

Semilibertà

Irre (2015) | Magazin + Edition

Ganz normaler Wahnsinn Im Sommer 2015 ist Susanne Ristow mit Martin Bochynek zu Gast in der Fondazione Morra in Neapel. Neben dem weitläufigen Klostergebäude befindet sich ein besetztes Gebäude, in welchem sich früher einmal ein psychiatrisches Gefängnis befunden hat. Aus dieser Konstellation ergibt sich die urbane Intervention „Semilibertà“, die von den Hausbesetzern mit verblüffender Intoleranz … Irre (2015) | Magazin + Edition weiterlesen

0 comments
Pure Content

Pure Content (2015) | Magazin

Frühjahrskollektion Das Magazin Pure Content erscheint als Frühjahrskollektion 2015 zum gleichnamigen Werk Ristows aus dem neuen Material der Kunsthalle Karlsruhe für , die seit 1999 immer wieder Inhalt von Editionen wie „Wahre Männer“ (2000), „displaced body“ (2001) oder „panni“ (2001) und in Künstlerbüchern wie „Das Adonis Depot“ (2004 – 2009, Katalog 2009) oder „Fliegeralarm. Viral … Pure Content (2015) | Magazin weiterlesen

0 comments
Japan_0014

Der Kabuki Transfer (2013) I Künstlerbuch

Japan viral „Der Kabuki Transfer“ entsteht 2013 während Susanne Ristows Reise nach Japan im Rahmen eines Austauschprogrammes mit sechs weiteren Kollegen einer Delegation des Bundesverbandes Museumspädagogik. Durch ihre langjährigen Erfahrungen mit japanischer Kultur in Düsseldorf und die vielfachen interkulturellen Transferleistungen in der bildenden Kunst der Moderne vorbereitet, ist Ristow neben dem erschütternden Besuch in Hiroshima … Der Kabuki Transfer (2013) I Künstlerbuch weiterlesen

0 comments
Gruene Energie Edition 10

Grüne Energie (2014) | Edition

Doppelter Transfer Die Edition Grüne Energie erschien als Ergebnis eines Kultur- und Medientransfers, der sich Susanne Ristow bei ihrem Besuch in Japan 2013 geradezu aufgedrängt hatte: Japanische Kollegen waren fest davon überzeugt, im Protagonisten eines postmodernen Sciencefiction-Epos den japanischen Dichter Kukai zu erkennen. Ristow greift diesen verblüffenden Transfer auf und druckt für ihre neue Edition … Grüne Energie (2014) | Edition weiterlesen

0 comments
vdk028

Fliegeralarm (2009 – 2014) | Magazin + Künstlerbuch

Fliegeralarm. Viral attac Fliegeralarm ist der Titel eines Künstlerbuches, das Ristow von 2009 – 2014 als Übermalung einer Publikation über deutsche Filmkunst aus der NS-Zeit schafft. Die viralen Bezüge zwischen NS-Schauspielern wie Emil Jannings und Heinz Rühmann, deutschen Bombern und Superbräuten liegen auf der Hand. Während im abgebildeten Filmbeispiel Robert Koch gegen seinen Lehrer Virchow … Fliegeralarm (2009 – 2014) | Magazin + Künstlerbuch weiterlesen

0 comments
cinacitta_edition_komplett_2014

Cinacittà (2013) | Edition

Poesie im internationalen Trialog Die Edition Cinacittà ist ein Meisterwerk der Völkerverständigung, an dessen Entstehung Freunde aus China, Italien und Deutschland mitwirken müssen, damit Susanne Ristow es schließlich 2013 in der Kunsthalle Düsseldorf und 2014 im Museo Provinciale di Salerno gemeinsam mit ihren neapolitanischen Editeuren Vittorio Avella und Antonio Sgambati und dem Dichter Mimmo Grasso, … Cinacittà (2013) | Edition weiterlesen

0 comments
Einsame Helden Edition

Einsame Helden (2004) | Edition

Mythen der Filmgeschichte Die Edition Einsame Helden wird 2003 zu Ristows erster Einzelausstellung in der Bochynek Galerie Düsseldorf produziert. Die Edition greift die Materialität der Installation „Einsame Helden“, bestehend aus 243 Holztafeln mit schwarzen Porträtzeichnungen von Filmhelden im Sinne des Konzeptes „Bild + Kino“. Die Filmklassiker „Apocalypse Now“, „Der letzte Tango in Paris“, „Spiel mir … Einsame Helden (2004) | Edition weiterlesen

0 comments
Panni

Panni (2002) | Edition

Panni, eine Edition von Susanne Ristow, ist Teil der Lendentuchkollektion, die sich seit 1999 im Aufbau befindet. Dafür werden haptische Wäsche-Motive christlicher Lendentücher auf schwarzem, handgeschöpftem, sizilianischen Bütten des Papiermacher Franco Conti mit weißen Aquatintaradierungen bedruckt und in einer ungewöhnliche Mappenkonstruktion aus dem Radiermaterial Zink gegeben (wenngleich hier die weiße Farbe aus technischen Gründen von … Panni (2002) | Edition weiterlesen

0 comments
Phantombild

Phantombild (2002) | Graphisches Projekt

Kraft der Wiederholung Bei der roten Leinenkassette „Phantombild“ mit 120 Monotopien handelt es sich um ein graphisches Projekt von Susanne Ristow, das die Kombinationsmöglichkeiten von bis zu sechs Platten in der Farbradierung bis zum Äßersten treibt. Immer wieder andere Farbmischungen von Orange über Rot bis Schwarz werden auf acht unterschiedlichst bearbeiteten Zinkplatten immer wieder neu … Phantombild (2002) | Graphisches Projekt weiterlesen

0 comments
displaced body

Displaced Body (2001) | Edition

Freistellung vom Kontext Ristows Werkreihe „displaced body“ begann mit schlichten Übermalungen von kunstgeschichtlichen Motiven der Kreuzabnahme und Deposition Christi aus mehreren Jahrhunderten, in der Folge entstand auch die vorliegende Edition. Die  2001 produzierten 24 Digitaldrucke auf säurefreiem Karton werden in einer Leinenkassette in ecclesiatischem Lila präsentiert. Sie stellen den Anfang einer sehr intensiven Beschäftigung mit … Displaced Body (2001) | Edition weiterlesen

0 comments
Sicilia I

Sicilia I (2001) | Künstlerbuch

Büttenpapier aus Sizilien „Sicilia I“  bezeichnet ein Künstlerbuch von Susanne Ristow auf handgeschöpftem Bütten des sizilianischen Papiermachers Franco Conti. Ursprünglich als Probe gedacht, entsteht aus diesem kleinformatigen Buch von eine komplette Werkserie, der „Rote Raum“, an dem Susanne Ristow bis heute arbeitet. Zeitgleich mit „Sicilia I“ entstehen „Sicilia II“ und das bibliophile Monumentalformat „Innocenza“ auf … Sicilia I (2001) | Künstlerbuch weiterlesen

0 comments
Sicilia

Sicilia II (2001) | Künstlerbuch

Mythos Sizilien Sicilia II ist ein vulkanisches Künstlerbuch von Susanne Ristow, das den griechisch-römischen Mythos Sizilien aufgreift. Es ist als Unikat mit Tusche auf handgeschöpftem Bütten des sizilianischen Papiermacher Franco Conti ausgeführt und mit dunkelrotem Wildleder in einen außergewöhnlichen Einband gefaßt. Es steht in inhaltlichem Zusammenhang zu der gleichzeitig begonnenen Installation (mit Lampe) und Performanceplattform … Sicilia II (2001) | Künstlerbuch weiterlesen

0 comments
DSC_6642

Berlin (2000)

Fundus für Straßenaktionen in Berlin Das Künstlerbuch Berlin (2000) ist wie sein Pendant Napoli (1999) ein komplett übermaltes Justizministerialblatt von 1900, das zahlreiche Zeichnungen enthält, die als Fundus für Ristows urbane Interventionen „Die agitatorische Zeichnung“ in Neapel und Berlin dienen.  Monatlich veröffentlicht Ristow im Laufe des Jahres 2000 an den seinerzeit noch stark von der … Berlin (2000) weiterlesen

0 comments
uomini_veri_wahre_maenner (15)

uomini veri | Wahre Männer (2000)

Die einzig wahre Männersammlung Mit der Edition „uomini veri“ beginnt Ristows Männersammlung mit Christusdarstellungen und anderen Formen männlicher Gelöstheit virulent zu werden. Es ist zudem ihre erste Zusammenarbeit mit den beiden Editeuren Vittorio Avella und Antonio Sgambati, der Edition „Il Laboratorio“ in Nola/ Napoli, mit der sie inder Folge eine langfristige Kooperation aufbaut. In den … uomini veri | Wahre Männer (2000) weiterlesen

0 comments
innerer_dialog (1)

Innerer Dialog (1999)

Hommage an Neapel als Liebesbrief Die kleine Mappe „Innerer Dialog“ verdankt ihren Titel einer Abwandlung des „inneren Monologs“ als literarisches Stilmittel. Bei den fünfzehn roten Farbradierungen handelt es sich um eine Hommage an die „Anime del Purgatorio“, die in der Altstadt Neapels in vielen kleinen Schreinen gepflegten „Seelen im Fegefeuer“, um eine erste künstlerische Begegnung … Innerer Dialog (1999) weiterlesen

0 comments
Madrid

Madrid (1992) | Künstlerbuch

1991/ 92 hat Susanne Ristow neun Monate lang in Madrid gelebt und gearbeitet, in dieser Zeit entsteht das vorliegende Künstlerbuch als Essenz ihrer Tätigkeit vor Ort. Künftig sind übermalte Bücher immer Ideenspeicher und Fundus für großformatige Werke.     Madrid | 1991-92 | übermaltes antiquarisches Buch aus Paris | 260 Seiten | 20 x 16 … Madrid (1992) | Künstlerbuch weiterlesen

0 comments
Pianoman

Pianoman (1991) | Künstlerbuch

Ristows Buch „Pianoman“ entsteht während des Studiums bei Prof. Roland Dörfler an der HBK Braunschweig zusammen mit ersten druckgraphischen Zyklen und weiteren Übermalungen antiquarischer Bücher. Als erstes noch erhaltenes Künstlerbuch der Künstlerin stellt diese Übermalung einer Partitur den Anfang einer langen Reihe von Buchprojekten, Serien, Filmen und zyklischen Installationen dar, die wiederum ähnlich wie Bücher … Pianoman (1991) | Künstlerbuch weiterlesen

0 comments

 

Cinacittà | Passantin (2011)

Jahresgabe | Leopold-Hoesch-Museum | Düren

Adonis Depot (2004 – 2009)

übermaltes und collagiertes antiquarisches Buch über die Medici-Kapelle Michelangelos |  250  Seiten | 30 x 23 cm | Unikat | Privatbesitz

Neapelgelb (2002)

3 Farblithografien | 48 x 60 cm | 40er Auflage | Druckwerkstatt Kätelhön

Pompeijanisch Rot (2002)

8 Farbradierungen | 86 x 76 cm | 20er Auflage | Druckwerkstatt Kätelhön

Verwicklungen (2000)

mehrfarbige Siebdrucke | 40 x 60 cm | 12er und 6er Auflagen | Edition Grimm | Magdeburg

Siamo tutti in Pericolo (2003)

5 Farbradierungen 40 x 60 cm | 30er Auflage | Il Laboratorio Nola/Napoli

Salome und ihre Schwestern (2000)

3 Farbradierungen | 37 x 53 cm | 12er Auflage | Druckwerkstatt Gerresheim

Innocenza (1999)

Kassette mit großformatigem Buch aus Seidenbrokaten der S. Leucio Manufakturen | Caserta

Napoli (1998 – 99)

Unikat (mit neapolitanischem Heiligenschrein) | Privatbesitz