Museum Kurashiki Japan

museen

Ristow arbeitet seit ihrem Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie in verschiedenen Museen der Region Rhein/ Ruhr, aber auch international. Zu ihren Aufgabenbereichen als Künstlerin und Kunstvermittlerin an der Schnittstelle von Kunst und Vermittlung gehören Führungen und Ausstellungsgespräche, Workshops und Kurse für sämtliche Zielgruppen, Programmgestaltung, innovative Konzepte und Vermittlungsideen sowie Fortbildungen für Lehrer und Erzieher. Sie ist in Erwachsenenbildung, Schulkooperationen und Frühpädagogik gleichermaßen erfahren. Immer wieder wurde sie als Kunstvermittlungsexpertin ins internationale Ausland eingeladen, um Seminare und Workshops zu leiten. Aktuelle Angebote mit Susanne Ristow entnehmen Sie bitte dem Programm der jeweiligen Museen.

Museum Kunstpalast

Stiftung Museum Kunstpalast | Düsseldorf

In der Wunderkammer Stiftung Museum Kunstpalast ist ein Museum, dem man seine Herkunft aus einer barocken Wunderkammer (zum Glück) noch heute anmerkt. Zudem ist es mit seiner Sammlung der Geschichte der Düsseldorfer Kunstakademie innigst verbunden und bietet ein so breites Angebot an unterschiedlichsten Themen der Kunst- und Kulturgeschichte, daß auch nach langjähriger Kooperation immer wieder … Stiftung Museum Kunstpalast | Düsseldorf weiterlesen

0 comments
Bundeskunsthalle

Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

International und inklusiv Die Kunst- und Ausstellungshalle Bonn ist für ihre internationalen Ausstellungen zu Kunst und Kultur der ganzen Welt bekannt. Seit längerer Zeit steht Ristow in einem intensiven Austausch mit den Kollegen der Bundeskunsthalle in Bonn, wo sich immer wieder Möglichkeiten für innovative Projekte und Inhalte ergeben. Zuletzt war die Zusammenarbeit auf das Thema … Kunst- und Ausstellungshalle Bonn weiterlesen

0 comments
National Museum of China

National Museum China | Beijing

Innovative Kunstvermittlung am NMC | Beijing Das National Museum China (NMC) am Tiananmen Platz (Platz des Himmlischen Friedens) ist das flächengrößte Museum der Welt an einem politisch besetzten Ort. 2010 – 2012 arbeitet Susanne Ristow als Beraterin für Kunstvermittlung in einem Kooperationsprojekt des Goethe Instituts Beijing mit dem Chinesischen Nationalmuseums anläßlich der auch in Deutschland … National Museum China | Beijing weiterlesen

0 comments
Kunstsammlung NRW K21

Kunstsammlung NRW | Ständehaus K21 | Düsseldorf

Der ehemalige Landtag Nordrhein-Westfalens im alten Ständehaus am Schwanenspiegel in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist seit seiner Neueröffnung 2002 eines der schönsten Museumsgebäude Deutschlands und fasziniert immer wieder durch den großzügigen Umgang mit Raum, seine Piazza und die lichtdurchflutete Glaskuppel. Das Museum selbst wird zum Erfahrungsraum. Der Schwerpunkt der Präsentationen liegt auf internationaler Gegenwartskunst. Informationen zum … Kunstsammlung NRW | Ständehaus K21 | Düsseldorf weiterlesen

0 comments
Kunstsammlung NRW K20

Kunstsammlung NRW | Grabbeplatz K20 | Düsseldorf

Die Landessammlung des nach dem zweiten Weltkrieg neu entstandenen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen ist im Herzen der Düsseldorfer Altstadt die Schatzkammer der klassischen Moderne. Hier finden sich die großen Namen der internationalen Kunstwelt ebenso wie die Düsseldorfer Lokalphänomene zu einem oft abwechslungsreichen Austausch ein. Informationen zum Programm Besucherbüro

0 comments
Leopold-Hoesch-Museum Cinacitta

Leopold-Hoesch-Museum | Düren

Das Museum in Düren gleicht einem gigantischen Fremdkörper, der auf fast anstößige Weise daran erinnert, daß die kleine Stadt nicht ganz normal ist. Und das ist auch gut so. Susanne Ristow hat im Leopold-Hoesch-Museum nicht nur ihren Kommentar zur Globalisierung mit der großen Installation „Cinacittà“ und der zentralen Arbeit „Et in Arcadia Ego“ formuliert, sondern … Leopold-Hoesch-Museum | Düren weiterlesen

0 comments
NRW-Forum Duesseldorf

NRW-Forum | Düsseldorf

Seit der ersten Quadriennale 2006 kooperiert Susanne Ristow regelmäßig anläßlich bestimmter Themenausstellungen mit dem NRW-Forum Düsseldorf, wo in jüngster Zeit der Schwerpunkt auf innovative Ideen aus Medien und Internet gelegt wird. Zur Ausstellung „China 8“ (2015) hat sie in Kooperation mit dem Konfuziusinstitut Düsseldorf ein Vermittlungskonzept für das Museum konzipiert und realisiert. Flyer Chinaprogramm 2015 … NRW-Forum | Düsseldorf weiterlesen

0 comments
Lehmbruckmuseum

Stiftung Wilhelm Lehmbruckmuseum | Duisburg

Seit einer ersten intensiven Begegnung mit Cornelia Brüninghaus-Knubel beim Akademierundgang in Düsseldorf im Jahr 2004 hat Susanne Ristow zahlreiche Kunstvermittlungsprojekte in Kooperation mit der museumspädagogischen Abteilung des Lehmbruckmuseums geleitet. Die Stiftung Wilhelm Lehmbruckmuseum mit der ganz besonderen Ausrichtung auf Skulptur, Plastik und Interaktion ist zu einer besonders wichtigen Referenz für Ristow geworden, ungeachtet der wechselhaften … Stiftung Wilhelm Lehmbruckmuseum | Duisburg weiterlesen

0 comments
Capodimonte

Museo Capodimonte | Neapel

Das Museo Capodimonte befindet sich im ehemaligen Jagdschloß des Königs von Neapel und beherbergt seit dem Barock und der Herrschaft des späteren spanischen Königs Carlo III nicht nur wunderbare Bilder von Masaccio bis Tizian, von Breughel bis Goya, von Simone Martini bis Caravaggio, sondern zeigt auch bei der Innenarchitektur im „pompeijanischen Stil“ deutliche Referenzen an … Museo Capodimonte | Neapel weiterlesen

0 comments