Medienecho Kulturvirologie

Infolge der Corona-Krise beginnen sich im Jahr 2020 viele Menschen der Bedeutung der Denkfigur des Virus jenseits der aktuellen Krankheitsepidemie bewußt zu werden und nach der Bedeutung des von Ristow eingeführten Terminus „Kulturvirologie“ zu fragen.

29.2.2020 Monopol Magazin „Nichts ist ansteckender als Angst“ Kulturvirologin Susanne Ristow im Gespräch mit Redakteur Daniel Völzke https://www.monopol-magazin.de/coronavirus-susanne-ristow-viral-art

8.3.2020 Deutschlandfunk (dradio.de) Sendung „Information und Musik“ Virus als Metapher. Ein Interview mit der Künstlerin und Kulturwissenschaftlerin Susanne Ristow mit Moderatorin Änne Seidel
Podcast unter https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/08/viren_als_metapher_interview_susanne_ristow_dlf_20200308_0715_6be763fe.mp3

14.3.2020 Der Standard Wien/Österreich „Ich weigere mich, mir Angst machen zu lassen“ Interview mit der Kulturvirologin Susanne Ristow von Katharina Rustler https://www.derstandard.at/story/2000115720208/kulturvirologin-ich-weigere-mich-mir-angst-machen-zu-lassen

18.3.2020 WDR 3 Sendung „Resonanzen“ Das Prinzip Virus kulturell betrachtet. Ein Gespräch mit Künstlerin und Medienwissenschaftlerin Susanne Ristow Podcast unterhttps://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/213/2130633/wdr3resonanzen_2020-03-18_dasprinzipviruskulturellbetrachtet_wdr3.mp3?fbclid=IwAR1botO93FqiPxNjR3kwd1RbrV4S1BSuhrhh2oEgzZ8BAcvyJ4ztbnAK-Dw

23.3.2020 kulturMontag ORF 2 Viren – ein Synonym für Veränderung:
Sind wir alle Verdrängungskünstler – oder stehen Viren, wie das die US-amerikanische Intellektuelle Susan Sontag einmal formuliert hat für Umbruch, Umdenken und Wandel? Seit jeher waren Künstler fasziniert davon, manche Forscher sprechen sogar von „Virolution“, meint die Kulturvirologin und Künstlerin Susanne Ristow. https://tvthek.orf.at/profile/kulturMontag/1303/kulturMontag/14045695/Virus-ein-Synonym-fuer-Veraenderung/14666916