Post Doc Universität Friedrich II. Neapel

Mit einem Post Doc Stipendium ist Susanne Ristow 2022/23 an der (1224 als erste laizistische Hochschule Europas gegründeten) Universität Friedrich II. für Federica Weblearning tätig. Mit einem engagierte Team aus Graphikern und Videographen werden gemeinsame Ideen zur neuen Webpräsenz und einem neuen Image Video der Weblearning Abteilung entwickelt. Federica Weblearning ist 2007 im Rahmen eines Förderprogrammes der europäischen Union entstanden und inzwischen mit zahlreichen MOOCs (Massive Open Online Courses) die europäische Weblearning Plattform mit den meisten Followern weltweit. Infos: https://www.federica.eu/en/

MISSING M. 2022

Vor dem Spiel, nach dem Spiel, anstelle des Spiels: FEHLSTELLE M./ MISSING M. ist eine zeichnerische Analyse des Dilemmas, in dem sich der Fußball zur WM 2022 am Austragungsort Katar befindet. Anhand der Symbolfigur Diego Armando Maradona denkt Ristow mit zeichnerischen Mitteln an den Spieltagen über Mann, Raum und Ball nach und schlägt dabei eine Brücke zu ihrer Beschäftigung mit Neapel und ihren Aktivitäten rund um Federica Weblearning als Schnittstelle zwischen Handzeichnung und Digitalkultur. Veröffentlicht werden die Zeichnungen an den Spieltagen vom 20.11.-18.12.2022 in den sozialen Netzwerken Instagram https://www.instagram.com/susanneristow/ und Facebook https://de-de.facebook.com/susanne.ristow/